Turkana-Trilogie

Turkana 2011

Das Material zu diesem Film wurde 2011 kurz nach der Regenzeit aufgenommen und zeigt daher mehr die positiven Seiten des ansonsten eher strapaziösen Pastoralistenlebens. Dazu kommen Szenen aus der Hauptstadt Lodwar und aus Bewässerungsprojekten. 
Dauer: 50 Minuten

Turkana 2014

Meine Feldforschung 2013/2014 thematisierte, wie die Turkana hybride Lebensformen zwischen traditionellem Hirtentum und moderner Marktökonomie entwickelt haben. Hiervon zeigt der Film einige Aspekte. 
Dauer: 45 Minuten

Turkana 2016

In diesem Film werden aktuelle Lebenswelten nicht-pastoraler Turkana gezeigt.
Dauer: 47 Minuten

oder

Alle Filme   © Harald Müller-Dempf / Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung